Weihnachtsbeleuchtung wird durch das passende Zubehör sicherer und komfortabler (Foto: Conrad Electronic)
Weihnachtsbeleuchtung wird durch das passende Zubehör sicherer und komfortabler (Foto: Conrad Electronic)

Zeitschaltuhren, Kabel-Schutzboxen, Steckerstein: Mit wenigen Zusatzteilen gestalten Sie Ihre Weihnachtsbeleuchtung komfortabler und sicherer. Wir geben Tipps und stellen praktisches Zubehör vor.

Mit dem Kauf einer LED-Lichterkette für draußen ist es meist nicht getan: Wer hat schon Lust, die Lichterkette Abend für Abend manuell ein- und auszuschalten? Außerdem sollte das Thema Sicherheit groß geschrieben werden: Immerhin hat man es mit elektrischen Anlagen zu tun, die sowohl Wind und Wetter Stand halten sollen als auch Kinder und Haustiere nicht gefährden dürfen. Deshalb lohnt es sich, die Lichterschläuche und Lichterketten um sinnvolles Zubehör zu ergänzen, das die Weihnachtsbeleuchtung gleichermaßen sicher wie komfortabel macht und auch in den Sommermonaten gute Dienste leistet.

Weihnachtsbeleuchtung: Zeitschaltuhren

Mit Zeitschaltuhren geben Sie vor, wann die Weihnachtsbeleuchtung anspringt und wann sie endet. In den Wintermonaten wird es bekanntlich schon früh am Tag dunkel, so dass Sie die Außenbeleuchtung bereits ab 16 Uhr oder 17 Uhr aktivieren können. Einfache mechanische Zeitschaltuhren sind schon für wenige Euro zu haben – digitale Luxus-Ausführungen erlauben eine präzise Programmierung. So lässt sich beispielsweise vorgeben, dass die Weihnachtsbeleuchtung nur am Wochenende anläuft. Outdoor-Zeitschaltuhren verbergen die Technik unter einer Plastikabdeckung und weisen die Schutzklasse IP44 auf – darauf sollten Sie in jedem Fall achten.

REV Ritter 0025700409 Z-Uhr mechanisch Tag IP44, grau / grün
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: EUR 4,00 (31 %)
14 neu von EUR 5,010 gebraucht


Brennenstuhl Mechanische Zeitschaltuhr MMZ 44 IP44, 1506460
Preis: EUR 8,13
Sie sparen: EUR 0,05 (1 %)
43 neu von EUR 4,560 gebraucht

Weihnachtsbeleuchtung: Gartensteckdose und Steckerstein

Oft müssen die Kabel der Weihnachtsbeleuchtung über viele Meter quer durch den Garten verlegt werden, weil vor Ort eine entsprechende Stromversorgung fehlt. So manche Weihnachtsdekoration ist nur mit ein oder zwei Metern Kabel ausgestattet. Für solche Zwecke gibt es Outdoor-geeignete Steckersteine (auch Steinsteckdose genannt) aus Kunstharz und Gartensteckdosen. Beide Ausführungen sind spritzwassergeschützt – achten Sie auf die Schutzklasse IP44. Steckersteine haben Vorteil, dass die Stecker vor Feuchtigkeit gut geschützt werden, weil die Anschlüsse im Inneren liegen und durch eine Klappe verdeckt sind. Außerdem fügen sich Steckersteine üblicherweise unauffällig in die Gartenkulisse ein. Einfache Gartensteckdosen verfügen über einen Erdspieß und bieten Platz für zwei, drei oder vier Netzstecker – die natürlich ebenfalls outdoor-geeignet sein müssen.




Royal Gardineer Gartensteckdose mit Zeitschaltuhr IP44 / 230V
Preis: EUR 32,90
Sie sparen: EUR 17,00 (34 %)
3 neu von EUR 32,900 gebraucht

Weihnachtsbeleuchtung: Kabel-Schutzbox

Wenn Outdoor-Verlängerungskabel zum Einsatz kommen, sind die Stromstecker oft ungeschützt der Witterung ausgesetzt. Das lässt sich verhindern durch sogenannte Schutzboxen: Die beiden Anschlüsse werden einfach in den Plastikbehälter gelegt und verschlossen. Eine Gummilippe sorgt dafür, dass kein Regenwasser in die Kabel-Schutzbox eindringen kann. Die Kapseln sind unter verschiedenen Bezeichnungen im Handel erhältlich – bei Brennenstuhl heißt sie beispielsweise „Safe-Box“. Falls Sie mehrere Anschlüsse in einer Verteilerbox unterbringen möchten, empfiehlt sich die Heissner Garden Power Box. In der Kiste finden Steckerleisten, Zeitschaltuhren, Kabel und Funkempfänger Platz – eine saubere und sichere Angelegenheit.



Heissner Garden Power Box
Preis: EUR 29,58
5 neu von EUR 28,900 gebraucht


 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here